[Rezesion]

"Sternschnuppen" von Anne Hertz

14:54

HuHuuu ;)
Und es ist wieder mal so weit, bin nun mit dem Buch durch und bin mehr als zufrieden. 



 Titel: Sternschnuppen 

Autor: "Anne Hertz"
Seiten: 480

Kurzbeschreibung:
Karrierefrau Svenja ist mehr als erstaunt, als ihr Arzt verkündet, dass sie keine Blasenentzündung hat, sondern Zwillinge erwartet. Unschönerweise von einer flüchtigen Affäre, die sie lieber vergessen hätte. Was tun? Die toughe Svenja hat nicht vor zu verzweifeln: Kinder aufziehen geht auch ohne Kerl! Man muss sich nur richtig organisieren. Zu Svenjas ausgefeiltem Plan gehört auch ein Kindermädchen. Doch das will sich einfach nicht finden lassen – bis der junge Russe Alexej auftaucht, der dringend einen Job braucht. Seine Qualifikation: sechs jüngere Geschwister. Sein Kleidungsstil: ausgefallen. Sein Frauenverschleiß: enorm! Kann das gut gehen?

Meine Meinung:
Ich habe jede freie Minute in dem Buch gelesen und das will ja wohl schon was heißen. Ich habe das Buch regelrecht verschlungen. An dem Buch hat mir vorallem gefallen, dass die Handlungen nicht langweilig werden, weil immer wieder etwas neues passiert, was man selber gar nicht ahnt und dadurch steht Svenja immer wieder vor neuen Problemen, die sie bewältigen muss. Der Titel des Buches steht auf in verbindung mit der Geschichte, also wenn man sich das Buch durchgelesen hat, dann weiß man auch, was mit "Sternschnuppen" gemeint ist tolle Idee ;). Ich finde das Buch einfach toll! Und das wichtigste ist, dass es nie langweilig wird.

Fazit:
Meiner Meinung nach ist es auf jedenfall eine Kaufempfehlung!

Das Buch bekommt von mir:



You Might Also Like

0 Gedanken

SUBSCRIBE

Like us on Facebook

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...