Apfelessig

Apfelessig Gesichtswasser gegen Fettigehaut selber mixen ;)

21:49

Hey ihr lieben,

heute habe ich mir mal Zeit genommen, um euch über meine "Phase" zu berichten.
Und zwar bin in in letzter Zeit total an Kosmetikrezepten aus der Küche interessiert.

Das Zauberwort heißt hier "Apfelessig "
Und stellt euch schon ein mal darauf ein, dass in der nächsten Zeit mehrere Apfelessig Rezept Posts kommen, weil es sehr vielfälltig ist ;)
Ich habe schon auf vielen Internet Seiten und in Büchern gelesen, dass man mit Apfelessig gegen Fettige Haut ankämpfen kann, was mich wirklich begeistert hat, weil ich selber eine Mischhaut habe.

Ich habe das Gesichtswasser 2mal ausproiert ujnd bin der Meinung, dass es wirklich was bringt.
Meine Haut glänzt nicht mehr so doll und ist auch nicht schmierig.

Also um das Gesichtswasser zu mixen braucht ihr folgendes:


  • Ein Behälter für das Gesichtswasser (z.B. eine leere Verpackung, Glas Flasche o.ä.)
  • Ein Messbecher
  • Bio Apfelessig (muss Bio sein, weil es sein kann, das keine Bio essige nicht 100% aus reinem Apfel besteht, sondern aus den Stängeln und Kernen, was nicht sehr hilfreich ist und wohl nicht viel bewirken kann)
  • Mineralwasser

Rezept:
Wenn du ein Behälter gefunden ist, ist es in erster Linie sehr wichtig, dass die "Original" Aufschrift/ Aufkleber entfernt wird, damit es keiner aus dem Haushalt versehendlich benutzt.
Dann habe ich den Behälter mit heißem Wasser ausgespült und nun gehts auch schon los.
Die Mischung soll im Verhältnis von 1:1 sein. Also mein Behälter umfasst 200ml. Das Heißt, dass ich 100ml von dem Apfelessig in den Behälter fülle und danach auch 100ml Mineralwasser hinzufüge. Nun ist die Mischung fertig ;) Und zum Schluss hab ich mein Behälter beschriftet, was ich euch auch raten würe ;)
Mein Apfelessig habe ich im IhrPlatz für 1,39€ gekauft.

Anwendung
Wie gewohnt nach der Reinigung vom Gesicht Morgens und Abends auftragen.

Ich bin noch in der Testphase aber wollte euch das schon einmal vorstellen, weil ich wirklich sehr begeistert bin, obwohl ich es noch nicht lange anwende.
Wie gesagt ist meine Haut nach nur 2 Anwendungen nicht mehr so Fettig und glänzt auch nicht. Noch nicht einmal mit Puder drauf. Bei mir ist es so, das wenn ich abends gucke, ob das Puder noch hält, dann sehe ich immer gleich meine glänzende Stirn, die sich auch sehr ölig anfühlt, was nun nicht der Fall ist.

Ihr müsst euch keine Sorgen machen, dass das Apfelessig die Hautschicht angreift, weil es einen pH Wert von 5,5, hat, wie der Säure Schutz Mantel unserer Haut.

POSITIV
+ schnelle Wirkung
+ weniger glänzende Haut
+weniger fettig / ölig
+reinigt die Haut sehr gut

NEGATIV
- es stinkt sehr ^^

Dennoch enziehe ich mich der Verantwortung, dass es bei jedem Klappt und es jeder verträgt. Wie gesagt hab ich das Wissen aus Büchern ;)



Wer noch "Beauty Rezepte aus der Küche" kennt, dann sie mir sehr gerne in den Kommentaren schreiben. 
Wie immer freue ich mich über ein Feedback ;)

You Might Also Like

3 Gedanken

  1. Das ist ja sehr cool!!
    Nur blöd das ich ne Mischhaut habe... ich glaub meine wirklich trockenen Hautstellen verträgt das nicht :D

    AntwortenLöschen
  2. nicht direkt aus der Küche aber vielleicht doch was für dich?
    http://round-about-me-facts.blogspot.com/2011/06/rezept-der-woche.html

    lG, Eva

    AntwortenLöschen
  3. Schöne Idee, und so einfach :)
    Ich habe im Sommer eins aus Gänseblümchen und Alkohol hergestellt, mit dem ich sehr gut zurechtkam :)
    http://www.binarasblog.blogspot.de/2012/12/selbstgeruhrt-ganseblumchen.html

    AntwortenLöschen

SUBSCRIBE

Like us on Facebook

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...