Vegan

Vegan For Fit Challenge - Tag 1 Reloaded

20:11

Hey meine liebsten,

wie einige von euch vielleicht schon mitbekommen haben, hatte ich geplant die challenge gestern zu beginnen, was ich auch gemacht habe, aber mein Gedankenchaos usw. war zu doll und ich konnte einem Cappu nicht wiederstehen, somit habe ich gestern gesündigt und daher habe ich heute den gestrigen "versauten" Tag wiederholt ;)

Frühstück
Zum Frühstück gab es, sowie gestern noch die Reste vom Cranberry-Ananas-Kokos Müsli (VFF S.57), was wirklich sehr lecker und sättigend ist, vorallem lässt es sich wirklich schnell zubereiten und ist auch einfach.



Mittag & Abendessen
Zum Mittag habe ich mir den unfassbar leckeren Tomatochino (VFF S. 108) gekocht und omg es ist so einfach, etwas so leckeres zu kochen, da bin ich echt selber erschrocken und es ist eine mächtige geschmacksexplosion, wie ich finde. Den Schaum, der normalerweise noch oben drauf kommen sollte habe ich weg gelassen und da der Tomatochino selber sehr dickflüssig ist (naja ist ja nur püriertes Gemüse drinnen) habe ich noch einiges an Wasser dazu geben, aber dennoch ist die Konsistenz sehr cremig und auch der Geschmack ist nicht wässrig geworden, wovor ich am meisten Angst hatte. Die Menge ist so riesig, dass ich es auch noch zum Abendessen kann, ist ja schließlich Stufe 1 ;) Und dann kann ich es noch einfrieren und wahrscheinnlich auch noch morgen von essen.


Zwischendurch bis 19 Uhr
Da habe ich, wie Attila Hildtmann auch erlaubt, eine kleine Handvoll von Nüssen gegessen bzw. habe ich Cashewnüsse genascht, was meine Lieblings Nüsse sind ;)

Getränke
Heute habe ich nur Stilles Mineralwasser getrunken.

Gedanken/ Motivation
Heute war der Gedankenchaos nicht bis gar nicht da und auch beim Zubereiten vom Tomatochino konnte ich mich völlig entspannen und habe gemerkt, wieviel Spaß ich in der Küche habe und heute war ich wirklich sehr angenehm darüber überascht, dass solch eine leckere Suppe so schnell zubereitet werden kann und das alles ohne Chemie in nur 30 Minuten voller Entspannung ;) Heute hatte ich auch wesentlich mehr Entspannung, bzw. ablenkung als gestern und war heute auch aktiver sprich war einkaufen und ja bin mit dem Fahrrad hin gefahren usw.. ;) Und ich habe doch tatsächlich minimalen Sport gemacht also paar Bauchmuskeln Übungen ;D

Fait
Heute geht es mir wahrscheinlich gerade wegen dem gestrigem "abknicker" sehr gut, weil ich nun neuen Schwung bekommen habe.

You Might Also Like

3 Gedanken

  1. Was trinkst du denn für einen Cappu? Mit frischer Milch? Dann nimm doch einfach Sojamilch :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das Problem ist ja, dass sich darin unmengen an Zucker befindet, was nicht Challenge tauglich ist und generell ist Cappu und so auch nicht challenge tauglich ;)

      LG Ciindey

      Löschen
  2. Ui, der Tomatochino hört sich ja mega an! Das muss ich nachmachen! Ich habe dich übrigens mit dem All time Lieblinge TAG getagged und hoffe du findest Zeit mitzumachen! Lg

    AntwortenLöschen

SUBSCRIBE

Like us on Facebook

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...