[Rezept]

Schneller Kuchen ohne zu backen

16:18

Hey meine lieben,
Aus gegebenem Anlass habe ich heute einen  Blitzschnellen Kuchen für mein morgigen Geburtstag vorbereitet ich werde 22 Jahre alt :)
Bei dem Kuchen handelt es sich um einen sehr süßen.
Zutaten:
- durchgeschnittene Wiener Böden
- 300g gemahlene Walnüsse
- 250g Butter
- 400g gezuckerte Kondensmilch
Zubereitung:
1. Die Butter wird mit der Kondensmilch zusammen gemixt bis eine einheitliche Masse entsteht.  
2. Den ersten Wiener Boden mit der Masse bestreichen und darauf die restlichen Böden legen und diese auch bestreichen. 

3. Die gemahlenen Walnüsse auf und um den Kuchen streuen und fest drücken. Dann soll der Kuchen am besten über die Nacht im Kühlschrank stehen denn dann entfaltete sich der Geschmack. 

Bilder vom komplett fertigem & geschmücktem Kuchen folgen morgen, denn habe vergessen ein Foto zu machen, bevor ich ihn in den Kühlschrank gelegt hab ..-.- ^^
Viel Spaß beim nachmachen ;)

You Might Also Like

6 Gedanken

  1. Scheint , als hättest du meine Gebete erhört :)
    Wir haben noch keinen Herd in der neuen Wohnung und ich lechze schon seit Tagen geradezu danach , wieder Kuchen zu machen..:D
    Feier morgen schön :)

    AntwortenLöschen
  2. Das würde selbst ich mit meinen 2 linken Händen hinbekommen, danke für die Anregung! :)

    AntwortenLöschen
  3. Klingt interessant auch wenn ich es mir gerade nicht vorstellen kann, dass das gut schmeckt. Aber ich werde es ausprobieren - versprochen!

    AntwortenLöschen
  4. herzlichen glückwunsch zum geburtstag!

    AntwortenLöschen
  5. Hey dein Blog gefällt mir sehr gut! Vll hättest du Lust bei mir vorbeizuschaun? Zur Zeit läuft bei mir ein Fotowettbewerb,als dank für meine 400 Leser, zu dem Thema "Lieblings Sommeroutfit" ! Das Ende ist am 10.10 :)Vll magst du ja teilnehmen ? Ist wie eine Blogvorstellung,nur zu einem bestimmten Thema :) Würde mich freuen

    xxx

    http://mytimeisnowdaria.blogspot.de/2013/09/fotowettbewerb.html

    AntwortenLöschen
  6. Das sieht so lecker aus :) Yummy. Den macht meine Familie auch oft.

    AntwortenLöschen

SUBSCRIBE

Like us on Facebook

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...