Sonnenallergie Vorbeugen - Sonnenallergie was tun?

by - 15:15

Hey meine lieben,

ich bin aus dem Urlaub zurück und habe meine Haut vorher sehr sehr gut vorbehandelt, damit ich meiner Sonnenallergie vorbeugen kann.

Wir waren eine Woche auf Teneriffa und das noch mit der ungebräunten "Winterhaut" daher ist man ohne entsprechende Vorbereitungen besonders anfällig auf die Sonnenallergie.

Meine Sonnenallergie:
Ich habe meine Sonnenallergie schon etwas länger aber diese hat sich die Jahre über verschlimmert.
Anfangs hatte ich auf meinen Händen kleine rötliche Knötchen die total doll gejuckt haben. Im letzten Sommer habe ich viele kleine eitrige Pickelchen bekommen, die im Dekolteebereich, auf dem Rücken, Schultern und auf den Oberschenkeln. Allerdings hatte ich zu der Zeit auch Medikamente genommen und es kam da vielleicht zu Nebenwirkungen gekommen sein.

Dennoch besteht bei mir diese "Allergie". Und auch so habe ich öfter Pickelchen im Dekoltee Bereich, was wahrscheinlich mit den Emulgatoren zutun hat, die in Kosmetikartikeln enthalten sind.
HIER erfahrt ihr mehr über schädliche Emulgatoren.

Wichtig: Die Behandlung "von innen" und die Kosmetik Umstellung müssen ca. 3 Wochen vorher beginnen für den maximalen Erfolg!



Sonnenschutz ist wichtig! - Schutz von Außen
Das wichtigste ist der richtige Sonnenschutz! Denn die Allergie entsteht gerade durch die Sonne, die auf unserer Haut zu Irritationen führt. Wichtig ist, dass der Sonnenschutz am besten für Allergische Haut gemacht ist, wie zum Beispiel die Ladival Allergiker Serie, die ich erfolgreich angewendet habe.


Meine Produkte, die ich anwende

Ladival allergische Haut Gel LSF 25
 Zwar kostet diese Sonnencreme um die 13€ aber ich finde diese im Geruch, wie auch in der Anwendung sehr gut, sie lässt sich sehr gut verteilen und riecht nicht zu aufdringlich, wie die meißten Cremes.

Ladival allergische Haut Gesichts Gel LSF 30
 Für das Gesicht habe ich mir auch eine spezielle allergiker Creme geholt, weil ich es etwas merkwürdig finde, die Creme auch im Gesicht zu verteilen. Die Gesichtscreme ist minimal leichter, aber von den Inhaltsstoffliste fast identisch.. nachgekauft wird diese wohl eher nicht.

Ladival allergische Haut Après Gel
 Man weiß ja nie, wann einen die Sonne zu doll erwischt, daher habe ich vorsorgllich diese Apres Lotion auf Gel Basis geholt. Sie klebt nicht so doll wie andere Lotions aber kühlen tut diese nicht.

Kosmetikartikel genauer unter die Lupe nehmen - schädliche Emulgatoren = Sonnenallergie
Emulgatoren die in vielen Hautpflegeprodukten enthalten sind führen dazu, dass die Haut(zellwände) weich werden und somit durchlässiger für die Umwelteinflüsse sind. Das heißt auch, dass die Sonne direkt in die Haut einwirken kann, was die Sonnenallergie begünstigt!!
HIER erfahrt ihr wie ihr Emulgatoren finden könnt.
Achtet bitte auch auf die Inhaltsstoffe von eurem Shampoo, Bodylotion, Haarprodukten, diese haben alle Emulgatoren und können zur Sonnenallergie führen.

Schutz von Innen - Haut vorbereiten
Gerade zu der aktuellen Jahreszeit ist es wichtig die Haut auf die extreme Strahleneinwirkung vorzubereiten. Weil unsere "Winterhaut" nun nicht viel Berührung mit der Sonne hatte.
(Ein Besuch im Solarium ist sinnlos, weil sich die Strahlen von der Sonne unterscheiden, vorbräunen ist sinnlos und schädlich)




Calzium & Magnesium helfen der Haut sich auf die Sonne vorzubereiten, wie auch die Einnahme von Abtei Carotin Hautschutz Kapseln .



Kurz & Knapp alles auf einen Blick:

1. Emulgatorfreie Sonnenschutz anwenden!! 
2. Emulgatorfreie Haarpflegeprodukte, Körperpflegeprodukte verwenden! 
3. Calzium & Magnesium Brausetablette 1x täglich  
4. Betacarotin Tablette 1x täglich einnehmen  = maximal minimierte Sonnenallergie ;)


Ich hatte im Urlaub wirklich nur 3 kleine rote Knötchen bekommen, im Gegensatz zu damals ein super Erfolg =)

Was machst du gegen deine Sonnenallergie und wie äußert sich diese ?



You May Also Like

0 Kommentare :)

Hinterlasse mir ein Kommentar :)