Kosmetik Friedhof: Sich von Altlasten befreien ! Apell an die Bloggerwelt

by - 13:46

Hallo meine liebsten,

heute gibt es mal einen etwas anderen Post von mir.. der zum Nachdenken anregen soll..

Jedenfalls beschäftige ich mich in der letzten Zeit sehr viel damit mein Kram auszusortieren/ zu entrümpeln usw. weil ich bald umziehe ;)

Und dabei bin ich natürlich auch an meine Kosmetik Schränke gegangen und habe einfach rigoros ausgemistet. Ich meine hey ich besitze noch Artikel, über die ich am Anfang meiner Blog "Karriere" berichtet habe.. uff Ganz ganz viele Produkte habe ich in tiefsten Ecke der kleinen Boxen, die ich so zum sortieren habe aufgetaucht, die ich eh noch nie leiden konnte.. Also weg damit!

Auf der Entrümpelungs Reise" habe ich sehr viele Produkte entdeckt, die ich von Firmen zugeschickt bekommen habe und mich am Anfang des Blogger daseins riesig darüber gefreut habe, unabhängig davon, ob ich denn wirklich noch 5 weitere Pflegestifte brauche usw..
Und ja diese Produkte haben bis heute in meinem Schrank überlebt, ohne jemals wirklich weiterhin von mir benutzt zu werden.

Klartext, was ich damit sagen möchte ist, dass wir (gerade wir Blogger usw.) viel zu viel Kram besitzen/ bekommen, den wir gar nicht erst brauchen oder aufgrund der eigenen Sammlung gar nicht aufbrauchen können.. Ohjee und manche Firmen schicken einem ohne jegliche Vorwarnung eine komplette LE oder eine ganze Nagellack Sortiment usw.. ohne uns vorher zu fragen, ob wir darüber bloggen wollen und auch ob wir diese benötigen.. Und somit sammelt sich über die Jahre hinweg eine mega Sammlung an Dingen an, die einfach vor sich hin gammeln...

Mein Kosmetik Friedhof...
(.. das ist beim 1. entrümpeln nochmal weg gegangen.. also quasi ist das doppelte schon weg)




Mein Ziel ist es nun einfach Dinge zu haben, die ich wirklich BENUTZE ;)
Und ein Apell an die Bloggerwelt.. einfach bewusster zu konsumieren . ;)
(Auch das musste ich lernen,,)

Wie stehst du zu "Hamster Käufen" / Und der Kosmetik Sammelleidenschaft ? / Konsumverhalten

You May Also Like

4 Kommentare :)

  1. Entrümpelt wird bei mir in letzter Zeit gnadenlos. Alles was einstaubt und ich wirklich nicht nutze kommt weg und ich kauf auch nicht mehr so viel.
    Bei manchen Liebhaberstücken kann ich mich zwar nicht trennen, aber das sind meist High End Produkte die auch mal echt teuer waren.
    Bei Drogeriekosmetik bin ich da etwas erbarmungsloser und da wandert viel in die Tonne oder ich schnüre Pakete für Sales.
    Ich hab aber auch immer eine "vielleicht" Kiste die ich mir nach 3-4 Wochen nochmals vorknöpfe und dann entscheiden muss "bleibt oder weg".

    LG
    K.ro

    AntwortenLöschen
  2. Wie Recht du hast! Ich habe auch so viel Kosmetik, aber auch Pflegeprodukte und Haarprodukte, die ich in diesem Leben nicht mehr aufbrauchen kann :/

    Liebste Grüße
    Lara - shelooves -

    AntwortenLöschen
  3. Ich habe auch zu viel Kosmetik, allerdings habe ich auch Spaß am Kosmetik und brauche regelmäßig einiges auf. Anderes gebe ich an Freunde weiter oder tausche die Produkte.

    Den Firmen die Schuld zu geben ist allerdings etwas gewagt. Immerhin haben wir einen Blog.
    Und auch bei dir steht: "Ich stelle mich gerne als Produkttesterin zur Verfügung und freue mich neue Produkte kennenlernen zu dürfen und diese würde ich auch hier auf meinem Blog vorstellen."

    :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich finde deinen Einwand super und ja du hast recht diese Textzeile sollte ich unbedingt ändern =)

      Liebe Grüße,
      Ciindey

      Löschen

Hinterlasse mir ein Kommentar :)