Privates

Angst vor dem Ersticken/ Schlucken/ Verschlucken - Angst vor Atemnot Phagophobie

10:15

Hey meine lieben,

heute berichte ich euch von einem sehr ernstem Thema, weil ich selber davon betroffen bin und es im Internet nicht allzuviel dazu zu lesen gibt.

Ich leide unter panischer Angst sich zu verschlucken. Früher hatte ich immer das Gefühl, dass ich panische Angst vor der Atemnot habe. Oder ich hatte es auch als Panikattacke während des Essens beschrieben. Erst jetzt ist mir bewusst geworden, dass es sich hierbei viel eher um eine sehr tiefsitzende panische Angst vor dem verschlucken/ ersticken handelt.

angst vor verschlucken, atemnot

Wie äußern sich diese Ängste?
Diese Angst, Panikzustände begleiten mich schon seit meiner Kindheit. Doch im laufe der Zeit und umso älter ich werde, desto stärker wird diese Angst.

Die Ängste treten während des essens auf. Es tritt nicht immer auf (ein Glück). Aber es gibt immermal wieder Tage an denen es schlimmer ist, als an anderen. Manchmal tritt es monatelang nicht mehr auf, andererseits kann es auch täglich vorkommen. Ich habe beim essen die Angst das ich mich verschlucke wenn ich es jetzt runterschlucke. Also halte ich die Luft an aber spüre schon wie das Essen in den hinteren Teil des Mundes wandert und fast schon runterrutscht. Also überlege ich was ich nun mache, entweder ich hole nun Luft mit dem Risiko dass das Essen in die Luftröhre wandert, oder ich schlucke es schnell herunter. Das alles wird von panischem/ nervösem Klopfen auf die Brust, den Tisch, oder festkrallen an etwas, begleitet. Eine Angstattacke während des Essens. All diese Gedanken und scheinbar Lebenswichtige Entscheidungen/ Gedanken spielen sich innerhalb von wenigen Sekunden ab. Das geschieht nicht bei jedem bissen aber immermal wieder. Wenn es bei mir während einer ganzen Mahlzeit ununterbrochen so weitergeht mit dem Gedankenkarussel, dann resigniere ich oftmals und esse nicht mehr weiter. Es schränkt mich persönlich noch nicht allzusehr ein. Allerdings tritt dies auch mal vor dem einschlafen auf, wobei ich nicht weiß ob ich zuerst atmen oder einfach schlucken soll. Dies findet auch beim trinnken statt. Das führt wieder dazu, dass ich die Luft anhalte und versuche zu schlucken. Danach atme ich oft schnell erleichtert aber auch panisch auf. Es fühlt sich an wie die Angst einer Atmennot, oder Angst vor dem verschlucken/ ersticken.  Aber was ich am schlimmsten an den Panikzuständen ist, ist die Angst vor der Angst!! Bevor die Panikattacke überhaupt erst auftritt, treten schon die Ängste vor der "bevorstehenden" Panikattacke auf.


Warum berichte ich von sowas persönlichem?
Ich beschreibe es weil ich ebenfalls betroffenen Personen zeigen möchte, dass es etwas ernst zunehmendes ist. Es ist nicht nur eine "Macke", wie ich es oft gedacht und bezeichnet habe. Nein es ist eine echte Panikattacke. Klar andere Personen haben einen Spinnenphobie diese ist ja auch Gesellschaftlich anerkannt. Doch was ist mit uns? Wir haben eine Verschluck/ Schluckangst, diese sich "Phagophobie" nennt. Ja wir haben eine Phobie die es auch zu behandeln gilt. Bei einigen Betroffenen führt das alles soweit, dass sie nicht mehr in Lage sind feste Nahrung zusich zu nehmen und nur noch Brei essen usw..

Ursachen einer Phagophobie
In der Medizinwelt ist diese Thematik zwar bekannt, dennoch gibt es wenige und nur alte Studien zu dem Thema. Es ist keine häufige Phobie, dennoch ist sie da und auch ich trage diese tief in mir. woher diese rührt? Da kann man wie immer nur spekulieren, dass es aus selbst gemachten negativen Erfahrungen resultiert. Bei einigen war der Auslöser ein Tatsächlicher Fall vom verschlucken. Bei anderen vielleicht das untergluckern im Wasser usw.. Die Psyche ist schon etwas unglaublich interessantes.

Was hilft bei Phagophobie?
In erster Linie ruhig zu bleiben was natürlich sehr schwer ist, gerade ich weiß es. Ich versuche während der Panikattacke zu denken, dass mir ja gar nichts schlimmes passieren kann.

Suche dir aktive Hilfe!
www.telefonseelsorge.de

Wer auch betroffen ist und gerne seine Geschichte mitteilen mag, darf meinen Beitrag sehr gerne kommentieren! Bin sehr gespannt! :)

You Might Also Like

0 Hinterlasse mir eine Nachricht :)

Hinterlasse mir ein Kommentar :)

SUBSCRIBE

Like us on Facebook

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...